Datum: 10. Oktober 2019

Uhrzeit: 18:00

Ort: IHK Nord-Westfalen Münster

Wenn man als Nobody mit 19 Jahren in einem Konzern beginnt und mit 34 Jahren Vorstand einer großen amerikanischen Aktiengesellschaft werden soll, dann muss man neben Fehlern auch einiges Entscheidendes richtig gemacht haben. Und um dieses „Entscheidende“ auch anderen zu vermitteln, gründete Marion Knaths 2004 sheboss.

Zeitgleich machte sie sich selbstständig, um als Unternehmensberaterin ihr bei OTTO erworbenes Know-how in den Bereichen Einkauf, Controlling und Marketing für neue Kunden einzusetzen und um ihr Wissen über die Versandhandelsbranche hinaus zu erweitern.

Ihre berufliche Laufbahn begann Marion Knaths mit dem „Hamburger Modell“ bei OTTO. Über die Stationen Disposition, Leiterin Controlling, Leiterin Marketing im Geschäftsbereich Einkauf Kinderoberbekleidung wechselte sie mit 30 Jahren in die DOB. Dort leitete sie das Projekt „Junge Mode“, wurde Beschaffungsleiterin und anschließend Leiterin Beschaffung und Betriebswirtschaft DOB.

Kennzeichnend für ihre Person sind neben dem leidenschaftlichen Einsatz für ihre jeweilige Aufgabe Humor und ein augenzwinkernder Blick auf die Herausforderungen des Lebens. Mit einer sehr bildlichen Sprache schafft es Marion Knaths, jedes noch so trockene Thema amüsant und verständlich zu vermitteln.

Wir freuen uns über Eure Anmeldung unter der Dokumentennummer 156129258 über die Seite der IHK NordWestfalen.

Der Vortrag sowie das anschließende Get-together mit Getränken und Fingerfood werden für Clubfrauen zu einem ermäßigten Beitrag von 15,00 Euro angeboten. Für Fördermitglieder und alle Interessentinnen sowie Gäste beträgt der Beitrag 42,00 Euro.

Wir bitten um Überweisung des Betrages auf das bekannte Konto bei der Sparkasse Münsterland Ost mit der IBAN: DE79 4005 0150 0101 114056, Stichwort: „Vortrag IHK.

Die Teilnahme ist nur nach Zahlungseingang möglich. Das Entgelt ist auch bei Absage fällig, wenn diese nicht spätestens fünf Arbeitstage vor dem Veranstaltungstermin schriftlich bei der IHK eingegangen ist. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bis drei Werktage vor Beginn abzusagen, falls sich zu wenig Teilnehmer angemeldet haben. Die Veranstaltung ist medienöffentlich.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Vortrag und einen interessanten Abend mit Euch.